Bandulet: Ein Plädoyer für Souveränität (JF-TV Interview)

Junge Freiheit TV 00:18:01h



Die USA haben das Atomabkommen mit dem Iran gekündigt. In der Jungen Freiheit bezeichnete der Publizist Bruno Bandulet („Beuteland“) das Vorgehen der Amerikaner als „Affront“ gegenüber Europa. Im Interview mit JF-TV erläutert Bandulet nun seinen Standpunkt: „Die Amerikaner sind die einzige Großmacht, die weltweite Geltung für ihre Justiz beanspruchen.“ Das dürften die Europäer nicht länger hinnehmen. Ein Gespräch über das Atomabkommen mit dem Iran, die Einflußnahme der USA und den mangelnden Willen der deutschen Politik zu wirklicher Souveränität. +++ Das Buch „Beuteland“ von Bruno Bandulet und viele weitere spannende Bücher finden Sie auf jf-buchdienst.de



Um das Video zu kommentieren, besuche YouTube.