„Deutschland ist nicht mehr zu retten“: Einer unserer klügsten Kämpfer gibt auf

Philosophia Perennis

In die Ruhe der anstehenden Weihnachtstage platze es heute Morgen wie eine Bombe: Adrian F. Lauber, der mutige Kämpfer gegen den Antisemitismus und die Islamisierung Deutschlands gibt frustriert auf. Traurig dokumentieren wir hier sein Abschiedsschreiben

Ich habe eine Mitteilung zu machen, die mir nicht leicht fällt, aber sie muss sein. Falls sich da draußen jemand wundert, warum in letzter Zeit keine Texte mehr von mir kommen, soll er wissen, warum.

Ich ziehe mich aus der politischen Debatte, soweit sie Deutschland bzw. die hiesige Migrationskrise betrifft, zurück. Ob ich mich in Zukunft wieder in sie einschalten werde, kann ich heute nicht sagen. Ich sehe nicht mehr, welchen Sinn es haben sollte.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.