Sandra Maischberger über ihren Film „Nur eine Frau“ – „Man sollte den Begriff Ehre nicht mit einem Mord in Verbindung bringen“

Cicero

Um 20.15 Uhr zeigt das Erste den Kinofilm, den Sandra Maischberger über Hatun Sürücü produziert hat, die 2005 von ihrem jüngsten Bruder erschossen wurde, weil sie mit der Familientradition gebrochen hatte. Als Islamkritik versteht die TV-Moderatorin ihn nicht. Doch wie passt das zu ihrem Plädoyer für die Befreiung der Frau?

Um 20.15 Uhr zeigt das Erste den Kinofilm, den Sandra Maischberger über Hatun Sürücü produziert hat, die 2005 von ihrem jüngsten Bruder erschossen wurde, weil sie mit der Familientradition gebrochen hatte. Als Islamkritik versteht die TV-Moderatorin ihn nicht. Doch wie passt das zu ihrem Plädoyer für die Befreiung der Frau?

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.