Rutsch mit Hindernissen

Junge Freiheit

„The same procedure as every year“, lautete viele Jahrzehnte lang das dem legendären „Dinner for One“-Sketch entlehnte Motto, nach dem Millionen Deutsche Jahr für Jahr ihr Silvesterfest gestalteten. Spätestens seit 2015 hat sich diese Prozedur allerdings immer mehr verändert. Das Abfackeln von Feuerwerkskörpern ist inzwischen, meist angeblich der Umwelt zuliebe, auf vielen öffentlichen Plätzen streng verboten. Auf die Durchsetzung darf man gespannt sein.

Dennoch sind diese Orte, vor allem für Frauen, noch immer brandgefährlich. Denn bei vielen der neuen Partygäste hat sich über das Jahr hinweg so einiges angestaut. Frust über Ausgrenzung, Traumata durch Arbeitsangebote und ganz viel verschmähte Liebe. Von denen, die schon länger hier leben und feiern, bleiben nicht wenige deshalb inzwischen in der Silvesternacht lieber gleich ganz zu Hause.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.