AfD wirft Linken-Politikerin Hetze gegen Polizei vor

Junge Freiheit

DRESDEN. Der sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag, Carsten Hütter, hat die Linkspartei aufgefordert, sich von Äußerungen ihrer Abgeordneten Juliane Nagel zu distanzieren. „Die Linke muß umgehend und unmißverständlich klarmachen, daß sie die plumpe Hetze gegen die Polizei verurteilt und zurückweist. Andernfalls muß man ihr Schweigen als Zustimmung verstehen“, sagte Hütter der JUNGEN FREIHEIT.

Nagel hatte nach den brutalen Attacken von Linksextremisten auf Polizisten im Leipziger Stadtteil Connewitz in der Neujahrsnacht der Polizei die Schuld an der Eskalation gegeben. Bei den Ausschreitungen war ein Polizist lebensgefährlich verletzt worden.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.