Gericht spricht „Mission-Lifeline“-Kapitän frei

Junge Freiheit

VALETTA. Ein Gericht auf der Mittelmeerinsel Malta hat den Kapitän des Flüchtlingsschiffs Lifeline, Claus-Peter Reisch, freigesprochen. „Damit hat niemand gerechnet! Claus-Peter Reisch und die ‘Mission Lifeline´wurde heute nach 559 Tagen endlich freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft konnte, wie von uns immer behauptet, keine Schuld nachweisen“, kommentierte die Dresdner Flüchtlingsorganisation „Mission Lifeline“ das Urteil auf Facebook.

Wow, unglaublich……
Ich habe gewonnen……..

Näheres später, hab jetzt Pressekonferenz.. pic.twitter.com/edLnc6crq6

— Claus-Peter Reisch (@ClausReisch) January 7, 2020

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.