Trump verschärft Kurs gegen illegale Einwanderer

Junge Freiheit

WASHINGTON. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat ihre Politik gegenüber illegalen Einwanderern erneut verschärft. Künftig sollen unrechtmäßig ins Land gekommene Migranten oder abgelehnte Asylbewerber aus Mexiko mit Flügen ins Landesinnere gebracht werden, sofern sie nicht aus einem grenznahen mexikanischen Bundesstaat stammen.

Ab Ende Januar plant das Ministerium für innere Sicherheit pro Woche zwei Abschiebeflüge, mit denen rund 250 Personen in ihr Heimatland zurückgebracht werden sollen. Bei der Maßnahme handelt es sich um eine gemeinsame Initiative zwischen den USA und Mexiko. Bereits im Dezember startete ein erster Flug mit Mexikanern von Tucson in Arizona nach Guadalajara.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.