Die Sterntaler sind nur ein Märchen

Tichys Einblick

Es war einmal »ein armes, kleines Mädchen«, und das Mädchen ist die Hauptfigur in einem besonders kurzen grimmschen Märchen, und das Märchen vom Mädchen ist schnell erzählt: »Ein armes, kleines Mädchen« verliert erst beide Eltern, dann das Haus samt Bett, und bald hat es nichts mehr, als die Kleider, die es am Leib trägt, und ein Stück Brot, das ein mitleidiger Mensch dem Mädchen schenkte.

Das Mädchen »ging hinaus«, und es war »fromm und gut«. Ein armer Mann begegnete der Kleinen, und der Mann hatte schlimm Hunger, und also gab das Mädchen ihm das Stück Brot. Einem armen Kind schenkte das Mädchen seine Mütze, anderen Kindern sein Röcklein und dann, es war ja Nacht, schließlich sein Hemdlein.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.