Voll normal: Über die Kölner Silvesternacht und Blockflöten im WDR

Tichys Einblick

Mit den folgenden Zeilen entfachte der Kölner Stadtanzeiger am 27.12.2019 die Vorfreude der Leute im Rheinland auf den anstehenden Jahreswechsel:

Köln – Polizei und Stadtverwaltung haben ihre Planungen für die Silvesternacht abgeschlossen – auch dieses Jahr darf in zahlreichen Straßen und auf Plätzen rund um den Dom kein Feuerwerk abgebrannt werden, nicht einmal Wunderkerzen. (…) „Auf der Straße werden in jedem Fall ausreichend Einsatzkräfte vorhanden sein“, versicherte ein Sprecher. (…) Der Einsatz sei eng abgestimmt mit der Stadt, der Feuerwehr, der Bundespolizei und den Rettungskräften der Hilfsorganisationen. Wer den Jahreswechsel in Domnähe feiern will, muss sich auf Personen- und Taschenkontrollen (…) einstellen. (…) Zwischen 20 Uhr und zwei Uhr gilt in der gesamten Innenstadt ein Fahrverbot für Lastwagen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.