Der Union Jack wird eingeholt

Junge Freiheit

Daß ihre Flagge feierlich eingeholt wird, ist für Briten nichts neues. Ob im früheren Mandatsgebiet Palästina, in der ehemaligen Kolonie Indien oder zuletzt in Hong Kong: der eingeholte Union Jack stand dabei stets symbolisch für das schleichende Ende eines Reiches, in dem die Sonne einst niemals unterging.

Bereits untergegangen wird die Sonne dagegen am 31. Januar sein, wenn abermals die Einholung der britischen Nationalflagge ansteht. Diesmal vor dem Gebäude des EU-Parlaments in Brüssel. Doch während in der Vergangenheit die heruntergelassene „Union Flag“ für den internationalen Bedeutungsverlust einer Nation mit Weltmachtanspruch stand, sollte es diesmal eine Zeremonie werden, die die neu erlangte Freiheit und Unabhängigkeit des Landes nach dem Austritt aus der Europäischen Union symbolisiert.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.