Hinweise auf Gruppenvergewaltigung in Bayreuth – Polizei ermittelt gegen syrische und iranische Verdächtige

jouwatch

Bayern/Bayreuth – „Vier Männer“ aus Bayreuth sollen am Wochenende eine junge Frau vergewaltigt haben. Das berichtet die Frankenpost politisch hoch korrekt. Der Bayern-Report unterrichtet seine Leser indessend umfassend und teilt mit, wer die „vier Männer“ sind, die an der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung beteiligt waren.

Wie die Polizei berichtet, hörte am frühen Sonntagmorgen ein 24-jähriger Nachbar Schreie aus einer Wohnung oberhalb einer Bayreuther Shishabar. Die Schreie deuteten darauf, dass eine junge Frau gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen gezwungen wird. Der Zeuge begab sich zu der Wohnung, aus der die Schreie kamen und traf dort auf den 29-jährigen Bewohner und drei weitere Männer sowie auf das mutmaßliche Opfer, eine 22-jährige Frau.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.