Jetzt meckert die Chebli auch noch über Merz

jouwatch

Ob es an ihrer Schwangerschaft liegt, dass unser Chebli noch mehr wirres Zeugs twittert als sonst so, ist jetzt reine Spekulation. Dass sie die Aussage von Friedrich Merz und Phillip Amthor über den massiv zunehmenden Antisemitismus, den Cheblis islamische Glaubensbrüder und Schwestern zu Hundetausenden in unser Land tragen, nicht verstehen will, ist indess klar. Selbstkritik ist sowohl für Miss Chebli wie auch im Juden hassenden Islam ein Fremdwort.

Chebli ist mächtig sauer. Sowas von sauer. Und das twittert sie uns dann auch ungefiltert:

Sawsan Chebli (Bild: Twitter)

So. Das hat gesessen! Aber was hat denn nun Friedrich Merz gesagt, das unsere spätgebärende Muslima so auf die Palme bringt? Am Montag, an dem zum 75. Mal der Befreiung von Auschwitz gedacht wurde, twitterte Godfather Merz:

Friedrich Merz (Bild: Twitter) [...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.