Nach Burgenland-Wahl: Tschürtz tritt als FPÖ-Parteichef zurück

Die Tagesstimme

Der scheidende FPÖ-Landeschef übernimmt stattdessen die Leitung des blauen Landtagsklubs.

Eisenstadt. – Nach den herben Stimmenverlusten bei der Landtagswahl hat Burgenlands FPÖ-Chef Johann Tschürtz seinen Rücktritt als Parteiobmann erklärt. Das gab der in einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt. Seine Nachfolge tritt der bisherige Landesrat Alexander Petschnig an.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.