Verfassungsschutzpräsident muss zugeben: Es gibt auch gewaltbereite Linksextremisten

jouwatch

Es ist wohl zu offensichtlich, als dass selbst der eher links geltende Verfassungsschutzpräsident das „Phänomen“ Links-Terrorismus nicht länger verschweigen kann. Wahrscheinlich gab es auch zu viel Druck seitens der Polizei. Aber natürlich „verharmlost“ der Oberlauscher das Problem:

Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang sieht in der linksextremistischen Szene eine zunehmende Militanz. „Die Hemmschwelle sinkt“, sagte Haldenwang der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagsausgabe). „Gewalt gegen Personen, insbesondere gegen Polizisten, wird als legitimes Mittel des Widerstands wahrgenommen“, sagte Haldenwang.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.