München: Stürzenberger-Prozess vor Landgericht geht in Verlängerung

PI-NEWS

Der erste Verhandlungstag des Berufungsprozesses ergab jede Menge Gesprächsstoff. Oliver Flesch und Stefan Bauer dokumentierten alles für den Deutschland-Kurier, EWO sendete Livestreams.

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Mein Berufungsprozess vor dem Münchner Landgericht begann mit einer Überraschung: Aufgrund eines Antrags der Staatsanwaltschaft wurden von den fünf Anklagepunkten zwei weggenommen, die die Pfarrerin Simone Hahn betreffen. Die Anti-Pegida-Glockenbimmlerin hatte bekanntlich wegen der Veröffentlichung ihres Fotos am Tatort des Geschehens geklagt und sich auch noch durch den Text meines PI-NEWS-Artikels „beleidigt“ gefühlt.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.