Polizeibeamte und Feuerwehrleute werden immer öfter Opfer brutaler Übergriffe

Philosophia Perennis

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik teilte unlängst mit, dass in der Hauptstadt im Schnitt im vergangenen Jahr jeden Tag 19 Polizisten zum Opfer einer Gewalttat geworden sind. Immer öfter sind auch Sanitäter und Rettungskräfte von Gewalt betroffen: Berlins Feuerwehr zählte allein im vergangenen Jahr 200 Angriffe auf Feuerwehrleute. Ein Gastbeitrag von Norman Hanert.

Bundesweit läuft derzeit eine Diskussion, wie Kommunalpolitiker besser vor Bedrohungen und Gewalt geschützt werden können. Ein Blick in die deutsche Hauptstadt lässt vermuten, dass im Laufe der vergangenen Jahre in Teilen der Gesellschaft eine Welle der Gewaltbereitschaft und Verrohung eingesetzt hat, von der nicht nur Politiker betroffen sind.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.