Verdienstkreuz für Draghi, Verlust für die Sparer

PI-NEWS




Von MARKUS GÄRTNER | Selten zeigen zeitnahe Meldungen im direkten Vergleich so deutlich, was bei uns schief läuft: Die Zeitungen loben heute (30.1.2020), wie sich die Spitzen der GroKo stundenlang bis in die tiefe Nacht verausgabt haben, um Landwirte, Arbeitnehmer und die Autoindustrie mit frischem Geld zu überhäufen. Andere Themen seien vertagt worden, wird uns gemeldet. Und das soll heißen: die regierenden Politiker der sozialistisch gesinnten Einheitsfront in Berlin haben alles links liegen lassen, nur um uns glücklich zu machen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.