Von Zwangsabgaben und „orwellschen Zuständen“ (JF-TV Interview mit Joachim Steinhöfel)

Junge Freiheit TV 00:24:21h



UNTERSTÜTZEN SIE JF-TV, GANZ EINFACH MIT EINER SPENDE VIA PAYPAL! DAMIT FÖRDERN SIE DIE PRODUKTION ZUKÜNFTIGER JF-TV FILME: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JL3SUWSRSM5PJ&source=url

+++++++++

Der #Umweltsau-Skandal des WDR hat gezeigt: immer mehr Menschen sind unzufrieden, wie die Öffentlich-Rechtlichen mit ihren Gebührengeldern umgehen. Und: Anderthalb Jahre nach Einführung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) zeigt sich, wie es in der Praxis zur Einschränkung der Meinungsfreiheit angewandt wird. Ein JF-TV Interview über Zwangsabgaben und „orwellsche Zustände“ mit dem Rechtsanwalt und Medienexperten Joachim Steinhöfel.

+++++++

Die Junge Freiheit vier Wochen lang gratis lesen: www.jf.de/abo



Um das Video zu kommentieren, besuche YouTube.