Grüne blockieren Verschleierungsverbot an Unis

Junge Freiheit

KIEL. Die Grünen in Schleswig-Holstein haben ein Verbot der Vollverschleierung an Hochschulen vorerst verhindert. Nach rund einjähriger Beratung sprach sich die Grünen-Landtagsfraktion gegen ein entsprechendes Vorhaben ihrer Koalitionspartner CDU und FDP aus, sagte ihr hochschulpolitischer Lasse Petersdotter der Welt.

Die Grünen-Landesvorsitzende Ann-Kathrin Tranziska begründete die Entscheidung ihrer Partei mit dem Hinweis auf die Religionsfreiheit. „Eine weltoffene und rechtsstaatliche Gesellschaft zeichnet aus, daß religiöse Gefühle getragen oder auf sie verzichtet werden kann.“ Frauen werde nicht geholfen, wenn man sie von Bildung ausschließe.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.