London: Schon wieder islamischer Terroranschlag? Polizei erschießt Machetenmann

Philosophia Perennis

Schon wieder ein Terrorangriff in London! Mit einer Machete und einem „silbernen Kanister“ (ähnlich einem Sprengstoffgürtel) an seiner Brust hat ein „Mann“ heute in einer Einkaufsstraße in Streatham drei Menschen verletzt, einen davon sehr schwer – bevor er von der Polizei erschossen wurde. 

Die Polizei schätzte den Machetenanschlag sehr schnell als Tat mit „islamistischen Terror-Bezug“ ein. Vor etwas mehr als zwei Monaten waren bereits zwei Menschen bei einem islamisch motivierten Angriff erstochen worden. Augenzeugen berichten davon, dass Verletzte noch auf der Straße von Rettungskräften versorgt wurden. Nach Angaben der Londoner Polizei sollen drei Menschen von dem Machetenmann verletzt worden sein, eine Person schwebe in Lebensgefahr.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.