Draghi-Ehrung – ein Abgrund von Vaterlandsverrat

Philosophia Perennis

Mario Draghi -ausgezeichnet für eine waghalsige Geldpolitik auf dem Buckel der Bürger: Den Politikern dieses Landes ist der ökonomische und politische Kompaß verlorengegangen. Die Finanzkrise und die Staatsschuldenkrise im Euroraum ist von den Politikern zu verantworten – und von sonst niemandem. Aber es bleibt ein altes Problem: Sie handeln, aber sie haften nicht – auch nicht der neue Ordensträger. Ein Gastbeitrag von Peter Helmes

Der Beitrag Draghi-Ehrung – ein Abgrund von Vaterlandsverrat erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.