„EinMann“-Täter von London: Islamischer Extremist, gefährlich und auf freiem Fuss – Johnson kündigt Konsequenzen an

jouwatch

„Ein Mann hat in London mehrere Menschen mit einem Messer verletzt. Die Beamten gehen von einem islamistischen Hintergrund aus. Der Täter wurde von Beamten in Zivil erschossen…“ so und so ähnlich klingt die politisch korrekte Meldung über den jüngste Terroranschlag eines radikalen Korananhängers in den deutschen Staatsmedien. In Großbritannien wird Klartext geredet: Bei dem Täter handelt es sich um Sudesh Amman, der wegen nicht weniger als 13 Terror-Straftaten im Dezember 2018 zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und vier Monaten verurteilt worden war. Vor wenigen Tagen durfte er den Knast verlassen und schritt dann direkt zur Tat.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.