Frankreich: Morddrohungen gegen 16-Jährige nach Islam-Beleidigung

Die Tagesstimme

In einem Instagram-Video sagte das Mädchen, dass sie den Islam „hasse”. Daraufhin wurde nicht nur ihre Wohnadresse, sondern auch der Name ihrer Schule verbreitet. Auch Morddrohungen folgten.

Lyon. – Seit mehreren Tagen sorgt der Fall rund um die 16-Jährige Mila in Frankreich für Aufregung. Am 18. Jänner postete das Mädchen, das sich offen zu ihrer Homosexualität bekennt, ein Video auf Instagram, in dem sie sich negativ zum Islam äußerte. Zuvor hatte ein sich als Muslim deklarierender User sie als „dreckige Lesbierin” und „rassistisch” beschimpft, weil sie mit Hinweis auf ihre Homosexualität seine Avancen zurückgewiesen hatte.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.