London: Polizei wertet Messerattacke als islamistisch motivierten Terrorakt

Die Tagesstimme

Angesichts des gestrigen Messerangriffs kündigte der britische Premier Boris Johnson rasche Konsequenzen an.

London/Gent. – Nach dem Messerangriff am Sonntagnachmittag in der britischen Hauptstadt London, bei dem drei Menschen verletzt worden sind, werden nun immer mehr Details bekannt. Wie die britische Polizei mitteilte, war der 20-Jährige Angreifer 2018 zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte Material für einen islamistisch motivierten Anschlag gesammelt und Propaganda verbreitet. Auch bei diesem Angriff geht die britische Polizei von einer islamistisch motivierten Tat aus.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.