Die Morgenlage: Schleier und Segen

Achgut

Die Morgenlage: Schleier und Segen

Zahlreiche Tote gab es bei Kämpfen in Somalia, Israel hat erneute Raketenangriffe aus dem Gaza-Streifen mit gezielten Luftangriffen beantwortet, China weiter die Massenquarantäne weiter aus, der Bundespolizeichef kritisiert die Zuwanderungspolitik, die Bundesregierung gibt mehr Geld für Eigenwerbung aus, Baden-Württemberg diskutiert über ein Vollverschleierungsverbot an Schulen und die russisch-orthodoxe Kirche will keine Bomben mehr segnen.

Bei Zusammenstößen zwischen zwei Gruppen in Somalia am Rande der Hafenstadt Kismayo sind einem hochrangigen Militärvertreter zufolge mindestens 25 Menschen getötet worden, meldet kleinezeitung.at. Die Gruppen hätten vor allem um die Kontrolle eines Brunnens gekämpft, habe Hassan Ahmed Mohamed, ein hochrangiges Mitglied der somalischen Streitkräfte in der Region, am Dienstag erklärt.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Achgut.