Steiermark: Gleich zwei Messerattacken auf Frauen

Die Tagesstimme

Bei einem Messerangriff in Trieben wurde gestern eine Frau von ihrem Mann tödlich verletzt. Nur wenige Stunden später kam es auch in Graz zu einem Messerangriff auf eine Frau. Diese musste notoperiert werden.

Graz/Trieben. – Am Dienstag gab es in der Steiermark gleich zwei Messerattacken auf Frauen. Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) und Frauenlandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) reagierten beide schockiert auf die Bluttaten. Man wolle weiterhin massive Anstrengungen bei Gewaltpräventionen und ‑schutz unternehmen. FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz fordert indes, dass Asylverfahren auch in zweiter Instanz rascher geführt und negative Bescheide konsequent durchgesetzt werden.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.