Weg mit den Kontaktverboten!

Junge Freiheit

Ausgerechnet Björn Höcke! Ausgerechnet der AfD-Flügelmann sorgt mit der unerwarteten Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen thüringischen Ministerpräsidenten für eine innenpolitische Sensation. Der AfD-Fraktionschef organisiert ein inoffizielles Wahlbündnis mit CDU und FDP und schickt die rot-rot-grüne Regierung mit ihrem populären Regierungschef Bodo Ramelow (Linkspartei) auf die harten Oppositionsbänke.

So hat Höcke alle Parteien düpiert. CDU und FDP, deren Führungen in Erfurt demonstrativ herablassend Abstand hielten zu der zweitstärksten Fraktion, Linke, SPD und Grüne, die Bodo Ramelow als Wahlsieger feierten, in Wirklichkeit aber ihre absolute Mehrheit verloren hatten. Rund 100 Tage nach der Landtagswahl Ende Oktober steht der wirkliche Wahlsieger fest: Björn Höcke.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.