Kölner Sänger fordert politisches Karnevalsmotto

Junge Freiheit

KÖLN. Der Sänger der Kölner Mundart-Band Brings, Peter Brings, hat sich für die Karnevalssaison 2021 „Kein Kölsch für Nazis“ als Motto gewünscht. „Das wäre das erste Motto, daß ich sofort unterschreiben würde, wenn das Festkomitee mitmacht“, sagte er dem Kölner Stadt-Anzeiger.

Brings ermunterte die Organisatoren des Kölner Karnevals, politischer zu werden. „Ich gebe das ja mal so in die Runde, als Diskussionsgrundlage.“ Die Mottos der vergangenen Jahre hätten ihn nicht besonders angesprochen.

Parole gegen AfD-Parteitag

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.