Alle Staatsgewalt geht vom Rat der Parteivorsitzenden aus

Philosophia Perennis

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus (Art. 20 Abs. 2 Satz 1 des Grundgesetzes). Das ist offenbar nicht mehr gültig. Man hat diesen Passus faktisch durch die Formel ersetzt: Alle Staatsgewalt geht vom Rat der Parteivorsitzenden aus.

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus (Art. 20 Abs. 2 Satz 1 des Grundgesetzes). Das ist offenbar nicht mehr gültig. Man hat diesen Passus faktisch durch die Formel ersetzt: Alle Staatsgewalt geht vom Rat der Parteivorsitzenden aus.

Die Bundeskanzlerin befahl, Hauptmann der Reserve Christian Lindner salutierte und befahl seinerseits dem mit den Stimmen der Zwangsnazis gewählten Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich den Rücktritt. Auch dieser Befehl wurde natürlich umgehend ausgeführt. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.