BBC: Regierung will Alternativen zur Zwangsgebühr prüfen

Achgut

BBC: Regierung will Alternativen zur Zwangsgebühr prüfen

Die britische Regierung will die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt BBC durch eine Zwangsgebühr formal auf den Prüfstand stellen und Alternativen untersuchen, berichtet die „Times“. Als Alternative könne sich Kulturministerin Nicky Morgan ein Netflix-artiges Abo-Modell vorstellen. Morgan habe auch eine positive Bilanz hinsichtlich aktueller Experimente gezogen, bei denen Mittel aus der Rundfunkgebühr öffentlich ausgeschrieben wurden und Content-Produzenten, die nicht zur BBC gehören, sich darauf bewerben konnten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Achgut.