Islamisten? Kriminelle? In Niedersachsen leben 7647 Menschen mit ungeklärter Identität?

jouwatch

Bereits im vergangenen Jahr wies Ex-BND-Chef August Hanning auf ein dramatisches Sicherheitsrisiko in Deutschland hin (Jerusalem Post, 16.9.2019). Hierzulande halten sich hunderttausende Zuwanderer mit ungeklärter Identität auf. In Niedersachsen sind es derzeit 7647.

466 davon besitzen keinerlei Aufenthaltsrecht. Das ergab jetzt eine Anfrage der AfDFraktion im niedersächsischen Landtag (Drucksache 18/5625).

Die hohe Zahl scheint immerhin auch den Verantwortlichen unangenehm. Das
Innenministerium verweist in seiner Antwort auf die bei der Landesaufnahmebehörde
Niedersachsen eingerichtete „Clearingstelle für die Identitätsklärung und
Passersatzpapierbeschaffung“. Gegenwärtig sei „ein personeller Aufwuchs dieser
Clearingstelle angestoßen worden“.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.