Zeit-Autorin fordert nach Thüringen-Hysterie: „Der Osten braucht massenhaft Zuwanderung“

jouwatch

In ihrem neuesten Artikel fordert die Mainstream-Journalistin Jana Hensel „massenhaft Zuwanderung“ nach Ostdeutschland. Mit diesem Wundermittel würden sich alle Probleme von selbst lösen.

„Fünf Lehren aus Thüringen“ heißt der aktuelle Zeit-Artikel von Jana Hensel in dem sie Konsequenzen aus der Abwahl von Bodo Ramelow fordert. Der linken Journalistin, die auch ein äußerst wohlwollendes Portrait über den grünen Bundesvorsitzenden Robert Habeck geschrieben hat, fällt es ganz offenbar schwer vom Dauerthema der Erderwärmung loszukommen – selbst den Rechtsruck drückt sie klimapolitisch korrekt aus: „Auch im Osten schmelzen die demokratischen Polkappen seit Jahren Zentimeter für Zentimeter ab und der rechtsextreme Meeresspiegel steigt seit spätestens 2015 langsam, aber beharrlich an.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.