Wie Thüringen Deutschland verändern wird

Tichys Einblick

Der 5. Februar 2020 wird einmal als der Tag gelten, an dem alles begann. An diesem Tag wurde im kleinen Bundesland Thüringen der FDP-Politiker Thomas Kemmerich vom Landtag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Die Wahl und ihre Folgen haben eine Dynamik ausgelöst, die das politische System in Deutschland auf Dauer verändern dürfte.

Doch der Reihe nach: Bei den Landtagswahl in Thüringen am 27. Oktober 2019 verlor die rot-rot-grüne Regierung ihre Mehrheit. Trotzdem unterschrieben Linke, SPD und Grüne einen Koalitionsvertrag für eine Minderheitsregierung. Als sich der amtierende Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linken am 5. Februar zur Wiederwahl stellte und die Abstimmung verlor, zog er sich nicht etwa demütig zurück, sondern ließ seiner Wut über die Niederlage freien Lauf.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.