Führungskrise der CDU – „Mit der Wahl des neuen Vorsitzenden fangen die Probleme erst an“

Cicero

Das Rennen um die Nachfolge der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer ist eröffnet. Jetzt läuft es doch wieder auf eine Kampf-Kandidatur ihrer Nachfolger hinaus. Es ist kein gutes Vorzeichen. Denn das eigentliche Problem steht der Partei noch bevor.

Das Rennen um die Nachfolge der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer ist eröffnet. Jetzt läuft es doch wieder auf eine Kampf-Kandidatur ihrer Nachfolger hinaus. Es ist kein gutes Vorzeichen. Denn das eigentliche Problem steht der Partei noch bevor.

Hermann Binkert ist Geschäftsführer des Markt- und Sozialforschungsinstitutes INSA-Consulere. Er war Mitglied der CDU und von 2008 bis 2009 Staatssekretär in der Thüringer Staatskanzlei. 

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.