Unsere geopferten Kinder

PI-NEWS

Der 19-jährige Lauritz Lindboe Wind, wurde im Zentrum von Kopenhagen von einer Gruppe Migranten geschlagen und getreten. Die Täter ließen auch nicht von ihm ab, als er schon bewusstlos auf dem Boden lag.

Von ALSTER | Dänemark hat bisher die restriktivste Ausländerpolitik. Dennoch wird in Dänemark, ähnlich wie in anderen westeuropäischen Ländern, die mit fremden Kulturen „angereichert“ wurden, brutale und nicht provozierte Gewalt gegen junge Dänen zum festen Bestandteil des täglichen Lebens. Zunehmend zielen Banden mit Migrationshintergrund auf junge dänische Jungen und Mädchen ab und schlagen brutal zu.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.