Political Correctness Die verordnete Leitkultur

Tichys Einblick

Große Aufregung ist garantiert, wenn ein Politiker das Thema „Leitkultur” anspricht. Zuletzt hat dies der CDU-Jungpolitiker Philipp Amthor getan. Dafür erntete er Hohn und Spott auf Twitter und in den Leitmedien.

In zahlreichen Artikeln derselbe Kalauer: Leitkultur ist Leidkultur! Und sie haben sogar recht. Aber anders als sie meinen.

Verräterischer Weise gibt es „Leitmedien“ in Deutschland und die tun alles dafür, ihre „richtige“ Leitkultur durchzusetzen und sie sorgen rigide dafür, dass keine „falsche“ Leitkultur entsteht. Wer gegen die verordnete Leitkultur der Leitmedien im öffentlichen Raum verstößt, wird ausgegrenzt und abgewertet. Dagegen nehmen sich die Leitkulturgedanken von Bassam Tibi bis Amthor geradezu harmlos aus.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.