Coronavirus: Chefvirologe befürchtet viele Tote!

jouwatch

Deutschland zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Alarmismus und Verharmlosung. So werden die Bürger weiterhin verunsichert und verstecken sich zwischen Bergen von Nudeln und Klopapier. Hier einige aktuelle Meldungen zum Thema „Coronavirus“ aufgelistet:

Erstmals ist in Deutschland ein Corona-Patient womöglich in einen lebensgefährlichen Zustand geraten. Das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet, ein Mann liege auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Münster. Der Patient habe wegen einer bevorstehenden Organtransplantation Immunsuppressiva bekommen.

Diese Medikamente sollen eine Abstoßung verpflanzter Organe durch den Körper verhindern, steigern jedoch zugleich die Empfindlichkeit für Krankheitserreger aller Art. Das Klinikum lehnte am Abend jede Stellungnahme ab und wollte den Bericht nicht bestätigen. Infektionen mit dem Coronavirus wurden im Regierungsbezirk Münster in mittlerweile 28 Fällen nachgewiesen, teilte ein Sprecher der Bezirksregierung am Freitagabend mit.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.