Neues von rechts: Hofer, Antaios & Petitionen

Die Tagesstimme

FPÖ-Chef Norbert Hofer wurde zum neuen Landesparteiobmann der FPÖ Burgenland gewählt. Beim Verlag Antaios erscheinen demnächst mehrere neue Bücher. Und mittlerweile gibt es in Österreich zwei Petitionen, die sichere Grenzen fordern.

FPÖ-Bundesobmann Norbert Hofer ist nun auch Landesparteiobmann der FPÖ Burgenland. Beim Landesparteitag am Samstag in Neudörfl setzte sich Hofer mit 75,8 Prozent der Stimmen gegen den ehemaligen FPÖ-Landtagsabgeordneten Manfred Haidinger durch.

Hofer sprach vor den 150 Delegierten von einer „sehr, sehr schwierigen Situation” für die Partei und versprach, alles zu geben, „um diese Partei nach vorne zu bringen”. Haidinger wiederum erklärte nach der Wahl: „Wir stehen jetzt alle gemeinsam hinter unserem neu gewählten Landesparteiobmann.”

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.