Tesla wurde mit Subventionen, Steuersätzen und Polen gelockt

jouwatch

Potsdam – Wenn es darum geht, den angeblich menschengemachten Klimawandel zu bekämpfen, gibt es bei den verantwortlichen Politikern kein Halten mehr: Die brandenburgische Landesregierung hat den US-Elektroautobauer Tesla mit finanziellen Versprechungen nach Grünheide gelockt. Die „Welt am Sonntag“ zitiert aus Briefen von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (beide SPD) an Tesla. In einem Schreiben von Steinbach aus dem Januar 2019 heißt es, insbesondere die Lausitz werde „länderübergreifend durch Fördermittel nicht nur des Landes Brandenburg, sondern auch durch erhebliche Mittel des Bundes und Europas speziell berücksichtigt“.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.