Erdogan: Griechenland handelt wie die Nazis

Junge Freiheit

ISTANBUL. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den griechischen Sicherheitskräften bei ihrem Einsatz gegen illegale Einwanderer an der gemeinsamen Grenze Nazi-Methoden vorgeworfen. „Zwischen dem, was die Nazis gemacht haben, und diesen Bildern an der griechischen Grenze besteht gar kein Unterschied. Und sie töten auch“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Laut Erdogan handelten die griechischen Behörden im Auftrag des Westens als dessen „bezahlte Legionäre“. Er verglich die Abwehr der illegalen Grenzübertritte mit den Vorgängen in deutschen Konzentrationslagern. „Was sie in den Nazi-Lagern gemacht haben, machen auch die Griechen im Namen des Westens, geradezu als bezahlte Beamte des Westens.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.