Sebastian Kurz setzt Österreich auf »Minimalbetrieb«

Tichys Einblick

Am Dienstag hatte Sebastian Kurz bekanntgegeben: »Wir haben immer gesagt, es wird der Tag kommen, wo wir weitere Maßnahmen setzen werden müssen – und heute ist es so weit.« Heute war wieder so ein Tag. Am Dienstag hatte die Regierung Kurz Innenveranstaltungen ab 100 Menschen und Außenereignisse ab 500 Personen verboten, die Grenze nach Italien fast gänzlich dicht gemacht, ebenso Universitäten und weiterführende Schulen, Theater und Museen, Tierparks und Ski-Resorts geschlossen. Ab kommendem Montag sollen nun keine Taufen oder Hochzeiten mehr stattfinden. Die nicht lebensnotwendigen Teile des Einzelhandels sollen schließen. Offen bleiben können demnach der Lebensmittelhandel, Banken, Apotheken sowie Läden für Tierfutter. Alle öffentlichen Gasthäuser sollen ab 15 Uhr geschlossen bleiben.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.