JF-TV: Die Migrationswaffe

PI-NEWS

Es ist ein Wort, das man in deutschen Leitmedien in den letzten Jahren nicht gehört oder gelesen hätte: die Migrationswaffe. Doch wenige Tage haben dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan gereicht, der Weltöffentlichkeit vorzuführen, dass dieses Wort durchaus seinen geopolitischen Sinn und Zweck hat.

Für die „Junge Freiheit“ (JF) waren Hinrich Rohbohm und Marco Pino im griechisch-türkischen Grenzgebiet unterwegs. Hier berichten sie über ihre Eindrücke: Wie viele Migranten sind eigentlich in die EU gekommen?

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.