Trotz Pandemie: Merkel hält an offenen Grenzen fest

PI-NEWS

Seehofer verweigerte Merkel zuletzt wegen Corona den Handschlag. Auch in der aktuellen „Flüchtlingsfrage“ gibt es einen Richtungsstreit in der Bundesregierung.

Von CANTALOOP | Ein Richtungsstreit innerhalb der Bundesregierung bahnt sich an. Während ein Teil der Sicherheitsbehörden für weitreichende Kontrollen und strenge Überwachung votiert, beharrt Angela Merkel weiterhin darauf, dass man die Grenzüberprüfungen nicht „zu hart“ (sic) gestalten sollte. Alle Nachbarländer schotten sich gründlich ab und ergreifen entsprechend strikte Sicherungsmaßnahmen. Aber die Kanzlerin der offenen Grenzen und Herzen verweigert sich. Und die sie umgebende Gemeinschaft von rutenklemmenden Partei-Apparatschiks wagt es wieder nicht, ihrer Chefin entschieden zu widersprechen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.