Volksbanken und Raiffeisenbanken – Virale Kampagne in Virus-Zeiten

Cicero

Auch in der Coronavirus-Krise müssen Unternehmen Geld verdienen. Aber müssen die Volksbanken und Raiffeisenbanken ausgerechnet jetzt eine neue Kampagne starten, mit dem Titel „Morgen kann kommen.“? Interne Schreiben zeigen, wie nervös man deshalb hinter den Kulissen ist.

Auch in der Coronavirus-Krise müssen Unternehmen Geld verdienen. Aber müssen die Volksbanken und Raiffeisenbanken ausgerechnet jetzt eine neue Kampagne starten, mit dem Titel „Morgen kann kommen.“? Interne Schreiben zeigen, wie nervös man deshalb hinter den Kulissen ist.

Ausgerechnet in Zeiten von Corona wollen die Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) eine neue Werbe-Kampagne „Morgen kann kommen. Wir machen den Weg frei“ starten. Was heute schon im Privatfernsehen und schon am 12. März auf Youtube begonnen hat, soll morgen nach Cicero-Informationen auch zur „besten Sendezeit“ wenige Sekunden vor der ARD-Tagesschau und auch im ZDF weitergehen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.