Vorbild USA: Was wäre, wenn auch Deutschland betet?

PI-NEWS

Donald Trump erklärte den 15. März 2020 angesichts der Corona-Epidemie zum Nationalen Gebetstag: „Egal wo Sie sind, ich ermutige Sie, sich in einem Akt des Glaubens zum Gebet zu wenden.“

Von RENATE | Freitagabend erklärte der US-amerikanische Präsident Trump aufgrund der um sich greifenden Seuche den 15. März 2020 zum Nationalen Gebetstag. »Es ist mir eine große Ehre, diesen Sonntag, den 15. März zu einem Nationalen Tag des Gebets auszurufen. Wir sind ein Land, das im Verlauf unserer Geschichte in Zeiten wie diesen Schutz und Stärke bei Gott suchte,« sagte er. »Egal wo Sie sind, ich ermutige Sie, sich in einem Akt des Glaubens zum Gebet zu wenden.«

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.