Bayern: Vielerorts noch Stichwahlen nach Kommunalwahl

Die Tagesstimme

In rund zwei Wochen finden in Bayern vielerorts Stichwahlen statt. Aufgrund der Corona-Krise wird aber womöglich ausschließlich per Briefwahl gewählt werden.

München. – Am Sonntag haben die Bürger in Bayern die Kommunalparlamente, Landräte und Bürgermeister ihrer Städte und Gemeinden gewählt. Die Wahlbeteiligung lag mit 58,5 Prozent höher als vor sechs Jahren (55 Prozent), wie Focus Online berichtet. Ein wesentlicher Grund für das Plus war wohl die deutliche Zunahme bei den Briefwählern. Endgültige Entscheidungen werden vielerorts aber erst in der Stichwahl fallen, etwa in München, Nürnberg und Augsburg. Die Stichwahlen sind für den 29. März angesetzt, das ist der Sonntag in zwei Wochen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.