Coronavirus (3): eine Offenbarung

Sezession

von Heino Bosselmann — Seit Jahren deutet die Vorliebe für dystopische Themen in Literatur und Filmen auf einen Hang des Publikums zum Apokalyptischen hin.

Mit dem „neuartigen“ Corona-Virus und der von ihm ausgelösten COVID-19-Erkrankung scheinen Ahnungen erfüllt, die insbesondere die hochentwickelten Industrieländer und sogenannten westlichen Demokratien schon lange hegten.

Es ist hier nicht darüber zu befinden, wie gefährlich die „Pandemie“ tatsächlich ist und wie gerechtfertigt oder gar notwendig die einer totalen Mobilmachung gleichenden Gegenmaßnahmen sein mögen; es wird aber künftig um so mehr zu klären sein, was genau geschehen ist.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Sezession.