Coronavirus: „Bibliothek des Konservatismus” sagt alle Veranstaltungen ab

Die Tagesstimme

Die Bibliothek des Konservatismus (BdK) hat aufgrund der Corona-Krise bis auf weiteres alle Abendveranstaltungen abgesagt. Das gaben die Verantwortlichen auf der BdK-Homepage bekannt.

Berlin. – Seit Samstag gilt in der deutschen Bundeshauptstadt eine neue Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus. Laut der nun geltenden Rechtslage dürfen öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen und Ansammlungen mit mehr als 50 Teilnehmern nicht mehr stattfinden. Bei Veranstaltungen mit weniger als 50 Teilnehmern müssen die Organisatoren Anwesenheitslisten anfertigen und diese vier Wochen lang aufbewahren.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.