Rechtsradikalismus, Corona & der Totengräber der Lauterkeit: Dr. Matthias Quent

jouwatch

„Wie Rechtsradikale versuchen, die Corona -Pandemie für ihre Ziele zu nutzen“, erklärt in der „Zeit“ Matthias Quent vom Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena. Quent – schon mal gehört? Wenn nicht, dann wird´s Zeit im Jahre des Virus´ 2020. Dr. Quent wirkt nämlich vitalisierend in der allgemeinen Niedergeschlagenheit angesichts der gräßlichen Infektionsgefahr. Wer Quent kennt, weiß, warum er die Pandemie unbedingt überleben muß: Damit er dereinst noch mitbekommt, wie der zivilgesellschaftliche Demokratiedirektor zur Rechenschaft gezogen wird. Die Medienkritik.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.