„Soziale Kontakte meiden“ kann sehr unsozial sein

PI-NEWS

Vor allem alte Menschen leiden unter der empfohlenen Einschränkung sozialer Kontakte.

Von WOLFGANG HÜBNER | 1. Sowohl Staat als auch Politik sind auf die jetzige Virus-Krise nicht nur nicht ausreichend, sondern überhaupt nicht vorbereitet. Die derzeit in Deutschland verantwortlichen Politiker, Behörden und Institutionen wirken in dieser Krise wie Getriebene, die von Tag zu Tag immer weiter improvisieren, hoffend, dass es irgendwie glimpflich ausgehen möge. Der Politikbetrieb in Deutschland, mit Sicherheit einer der teuersten der Welt, finanziert und beschäftigt Heerscharen von extrem teuren Beratern, Denkfabriken („Thinktanks“) und Medienkommunikatoren. Es gibt (hoffentlich!) auch Pläne für militärische Krisensituationen. Für den im Zeitalter der Globalisierung keineswegs unwahrscheinlichen Fall einer Pandemie gibt es offensichtlich keinen ausgearbeiteten Krisenplan.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.